Informationen

Selbstständigkeit
und Existenzgründung
in Mannheim

Interviews

Mannheimer Designer
und ihr Weg in die
Selbstständigkeit

Selbstständigkeit
& Existenzgründung


Warning: Illegal string offset 'output_key' in /kunden/399657_68259/webseiten/rtdly/wp-includes/nav-menu.php on line 604

Warning: Illegal string offset 'output_key' in /kunden/399657_68259/webseiten/rtdly/wp-includes/nav-menu.php on line 604

Warning: Illegal string offset 'output_key' in /kunden/399657_68259/webseiten/rtdly/wp-includes/nav-menu.php on line 604

Warning: Illegal string offset 'output_key' in /kunden/399657_68259/webseiten/rtdly/wp-includes/nav-menu.php on line 604

Warning: Illegal string offset 'output_key' in /kunden/399657_68259/webseiten/rtdly/wp-includes/nav-menu.php on line 604

Warning: Illegal string offset 'output_key' in /kunden/399657_68259/webseiten/rtdly/wp-includes/nav-menu.php on line 604

Warning: Illegal string offset 'output_key' in /kunden/399657_68259/webseiten/rtdly/wp-includes/nav-menu.php on line 604

Warning: Illegal string offset 'output_key' in /kunden/399657_68259/webseiten/rtdly/wp-includes/nav-menu.php on line 604

rootedly bietet Kreativschaffenden eine objektive Zusammenfassung und Übersicht von gründungsfördernden Institutionen sowie Informationen, die es in Mannheim für zukünftige Selbstständige gibt.

11.05.2015

16. Existenzgründungstag im MAFINEX

Am 16. Mai findet im MAFINEX-Technologiezentrum in Mannheim der 16. Existenzgründungstag Rhein-Neckar statt, der angehenden Gründern zwischen 9.00 bis 17.30 Uhr bei freiem Eintritt ein umfangreiches Beratungs- und Fortbildungsprogramm anbietet. Weitere Informationen und das vollständige Programm gibt es auf der Seite der Metropolregion Rhein-Neckar.

www.m-r-n.com

22.04.2015

Talk To Blank in der BANANA Gallery

Neue Galerie, neue Veranstaltungsreihe in Mannheim: Die erst kürzlich eröffnete BANANA Gallery startet in Kooperation mit der Kreativwirtschaft Mannheim zwei mal im Monat ein “Meet & Greet” mit Künstlern und Kreativen aus der Metropolregion, um aufzuzeigen, was in der Metropolregion im Bereich Kultur- und Kreativwirtschaft passiert. Den Anfang machen am Freitag, den 24. April 2015 die Jungs von BLANK. Die offene Interviewrunde beginnt um 19 Uhr. Mehr Informationen gibt es in der Facebook-Veranstaltung.

www.facebook.com/events/1571055619832202/

10.04.2015

Seminar: Color Grading für Anfänger

Am 17. & 18.04. findet im raum einsnull im Musikpark Mannheim ein Seminar zu Color Grading für Anfänger statt. Alle, die mehr aus ihren Filmen rausholen wollen, sind hier also an der richtigen Stelle. Die Anmeldung erfolgt unter folgendem Link.

www.flimmermenschen.de/color-grading

05.03.2015

Vortragsreihe Designzentrum e.V. im Musikpark Mannheim

Am 18. März findet um 19:00 Uhr im Musikpark Mannheim (Meeting Raum 4.OG) die Vortragsreihe des Designzentrum e.V. statt. Auch mit dabei: das Team vom Captcha-Designfestival, das nach einem erfolgreichen Start im vergangenen Sommer dieses Jahr wieder für den August geplant ist.
Mitglieder dürfen kostenlos teilnehmen, bei allen weiteren Teilnehmern wird um einen Beitrag von 5,00€ gebeten.

26.02.2015

Entrepreneurship Party am 03.03.2015

Am 03.03.2015 findet im Lutter & Wegner in Mannheim ab 19 Uhr die Entrepreneurship Party des Entrepreneurship Clubs statt. Dort treffen sich Gründungsbegeisterte, Gründer, Kreative, Investoren und Selbstständige aus der Rhein-Neckar-Region, um zu Netzwerken, sich kennenzulernen und über neue Projekte auszutauschen. Bis zum Sonntag, 01.03. kann sich für das Event angemeldet werden. Weitere Informationen und die Anmeldung gibt es auf der Webseite des Entrepreneurship Clubs.

www.entrepreneurshipclub.de

25.02.2015

Mannheimer Frösche küssen am 15.03.2015

Im Vergleich zur Neckarstadt oder dem Jungbusch scheint der Mannheimer Lindenhof aus kreativer Sicht noch ein unentdeckter Stadtteil zu sein. Allerdings gibt es gerade dort zahlreiche leerstehende Gebäude und Ladenflächen, die interessant genutzt werden könnten. Am 15.03. findet ein Stadtspaziergang vom Viktoriaturm bis zum Speicher 7 statt, der Interessierten ungenutzte Chancen aufzeigt. Weitere Informationen und die Anmeldung gibt es unter dem folgendem Link.

www.mannheimer-stadtevents.de

16.02.2015

Businessfrühstück im gig7 am 27.02.2015

Am 27.02.2015 findet im gig7 das erste Businessfrühstück 2015 statt, bei welchem Fragen rund um das Thema der eigenen Unternehmenswebsite geklärt werden. Was ein Startup bei der Umsetzung der eigenen Website alles beachten muss, erzählen Sebastian Maier und Hans Peter Theilig in einem Impulsvortrag. Weitere Informationen zum Businessfrühstück gibt es auf der Website des gig7.

www.gig7.de

10.01.2015

Afterwork im gig7 am 29.01.2015

Am 29.Januar 2015 findet im Gründerinnenzentrum gig7 dessen erste Afterwork-Veranstaltung statt. Neben einem warmen Buffet wird es einen Vortrag rund um das Thema Querdenken geben. Der Netzwerk-Abend findet von 17.30 Uhr bis 20.30 Uhr im gig7 statt. Die Anmeldung und weitere Informationen gibt es auf der Webseite des gig7.

www.gig7.de

05.01.2015

Neue Termine für Seminare und Workshops im gig7

Das Gründerinnenzentrum gig7 hat auf seiner Webseite neue Termine für Seminare und Workshops veröffentlicht. Das Themenangebot wurde für 2015 erweitert und neue Workshops zusammengestellt.

www.gig7.de

01.01.2015

Agenturgemeinschaft Riverstudios ist bezugsfertig

Riverstudios ist eine, von Jonas Prause Ende 2014 gegründete, Agenturgemeinschaft. Seit dem 01.Januar 2015 sind die Räume bezugsfertig und können ab sofort gemietet werden. Weitere Informationen gibt es unter dem Punkt Räumlichkeiten oder auf dem folgenden Link.

www.river-studios.com

Mannheimer Designer
& ihr Weg in die Selbstständigkeit


Warning: Illegal string offset 'output_key' in /kunden/399657_68259/webseiten/rtdly/wp-includes/nav-menu.php on line 604

Warning: Illegal string offset 'output_key' in /kunden/399657_68259/webseiten/rtdly/wp-includes/nav-menu.php on line 604
zurück zur Übersicht

kuehlhaus_8 kuehlhaus_7 kuehlhaus_5 kuehlhaus_4 kuehlhaus_3 kuehlhaus_2 Big_Alnavit_02

kuehlhaus AG

Internetagentur,

Gründungsjahr 1995

www.kuehlhaus.com

R   Wie habt Ihr zwei Gründer Euch kennengelernt und wie kam es zur Gründung der kuehlhaus AG?
Christian (Anm. d. Red.: Christian Reschke, Vorstand und Managing Partner) und ich kennen uns schon aus Schulzeiten. Eher aus Zufalls haben wir beide nach der Realschule die gleiche Ausbildung gemacht und uns während dessen schon überlegt, was man danach machen könnte. Im Grunde wollten wir beide schon immer selbstständig arbeiten und so hat es sich ergeben, dass wir direkt aus dem Studium heraus in die Selbstständigkeit gestartet sind. Zu unserer Anfangszeit war das Internet noch relativ neu und alle Webseiten sahen ziemlich übel aus. Ich habe mich daraufhin immer mehr mit der Thematik beschäftigt und mir gedacht, dass man das doch auch alles besser und schöner machen könnte. Christian und ich haben also einfach losgelegt, uns in die Technik eingearbeitet und unsere erste Internetseite gebastelt.


R
  Wie gut kamt Ihr zu Beginn mit der Existenzgründung zurecht? Was hat Euch geholfen?
Eigentlich hat uns nicht wirklich etwas geholfen, wir haben einfach gemacht und drauf losgelegt. Dennoch war es sicherlich gut, dass Christian und ich unterschiedlich sind und wir beide für verschiedene Bereiche zuständig waren und diese Aufgaben heute immer noch so aufgeteilt sind. Ich kümmere mich um den kreativen Part und Christian mehr um das Projektmanagement, die Akquise und den Vertrieb. Ansonsten war und ist es am wichtigsten, sich auf sich selbst zu verlassen, denn gerade wenn man gründet, denken viele, alles besser zu wissen. Dabei gehört auch ein Haufen Glück dazu und davon hatten wir ziemlich viel. Damals war das Internet plötzlich sehr wichtig und wir waren genau zum richtigen Zeitpunkt mit unserer Idee präsent.


R
   Euer Büro befindet sich in sehr zentraler Lage in Mannheim. Wieso habt Ihr Mannheim als Standort für die kuehlhaus AG gewählt?
Der Weg nach Mannheim war ein etwas längerer. Angefangen haben wir mit unseren ersten Büroräumen in Hemsbach und sind danach nach Weinheim umgezogen, wo wir lange waren und mit der Firma gewachsen sind. 2008 wurde es dort zu eng, wobei uns Weinheim gut gefallen hat und wir eigentlich dort bleiben wollten. Dort gab es dann aber keine Immobilien, die unseren Ansprüchen gerecht geworden sind. In Frage kam letztendlich eigentlich nur Mannheim und die Stadt war in der Region die passendste für uns. Also haben wir uns hier umgeguckt und nach einem Jahr etwas gefunden.


R
  Hat Mannheim das Potenzial, kreativen Leuten ein geeignetes Umfeld für ihr Schaffen zu bieten?
An Mannheim finde ich toll, dass es schon eine gut vernetzte Kreativszene gibt. Wenn man eine Zeit lang in der Stadt ist, lernt man nach und nach alle kennen, denn Mannheim hat eine gewisse Größe, bei der man nicht anonym bleibt. In größeren Städten hat man das oft nicht. So kann man in Mannheim noch Sachen und Projekte machen, die auffallen und Leute erreichen.


R
  Welche Tipps hast Du für Leute, die sich selbstständig machen wollen?
Man sollte an seiner Idee festhalten, auch wenn andere sagen, dass etwas nicht funktionieren kann. Gerade dann sollte man es trotzdem machen, wenn man überzeugt ist, dass eine Sache Erfolg haben wird. Klappt mal etwas nicht, dann einfach weitermachen und nicht aufgeben, wenn man scheitert. Denn daraus lernt man und kann Sachen besser machen. Designern fehlt es auch oftmals an einer wirtschaftlichen Ausbildung. Es ist von Vorteil, wenn man finanzielle und wirtschaftliche Aspekte der Selbstständigkeit im Blick behält.


R
  Mit was werden sich Internetagenturen in der Zukunft auseinander setzen müssen?
Das was im Business-to-Consumer-Bereich in den letzten Jahren passiert ist, kommt nun auch im Business-to-Business an. Ich denke, dass das noch ein großes Thema wird. Wir merken, dass die Konsumenten ein Bewusstsein, insbesondere für Themen wie Usability, entwickeln. Die User merken, wenn eine Software nicht gut funktioniert. Gerade auch durch Smartphones sind die Leute technisch versierter als damals. Die Anforderungen der Nutzer haben sich enorm geändert und da wird im B2B wohl noch viel passieren.

 

rootedly führte das Gespräch mit Christian Fernandez von der kuehlhaus AG.